Fuseon

Case Study

Räumungen Schimpf

Mit dieser Werbekampagne über Google Ads konnten wir für das Wiener Familienunternehmen Schimpf neue Maßstäbe in der Anzahl der monatlichen Kundenanfragen setzen.

  • Kunde:
    Räumungen Schimpf
  • Branche:
    Umzüge & Räumungen
  • Mitarbeiter:
    4+
  • FUSEON Kunde seit:
    2016
  • Zielsetzung:
    mehr Anfragen & Umsatz
Anfragen

+35

Anfragen pro Monat

Kosten pro Lead

-240

Kosten pro Kundenanfrage

qualifizierte Bewerbungen

+65000

Impressionen pro Monat

Ausgangssituation

  • Zu wenige Kundenanfragen für Räumungen oder Umzüge
  • Google Anzeigen sind zu teuer
  • Wettbewerb ist zu hoch und Abschlussquote bei Anfragen zu gering

Unsere Arbeit

  1. Analyse bestehender Google Ads-Kampagnen

  2. Analyse der Ziegruppe und der Wettbewerber

  3. Umfassende Keyword Recherche in Hinblick auf Budget und Wettbewerb

  4. Erstellen eines komplett neuen und auf Suchphrasen (statt Einzelkeywords) ausgelegten Keyword-Sets für die Google Anzeigen
  5. Erstellung von zielgruppengerechten und klickstarken Werbebannern

  6. Design von informativen Grafiken für die Landingpages und Optimierung der Texte auf den Webseiten

  7. Schulung und Information wie bei Angebotslegung, Kundengesprächen, Follow-up und Terminvereinbarung höhere Abschlussquoten erreicht werden können

  8. Fortlaufende Optimierung und Erstellung Google Ads Kampagnen, um die lokale Bekanntheit und Reichweite ständig auszubauen.

 

Gemeinsam mit einem Team aus Webdesignern wurde auch eine neue Website umgesetzt, welche die Anfragequote nochmals erhöhen konnte und so für einen besseren ROI sorgte.

Ergebnis

Monatlich mehr als 40 neue Anfragen für Räumungen und Umzüge in einem regional sehr stark umkämpften Markt über zielgruppengerechte Google Ads Kampagnen. Dadurch konnte der Jahresumsatz verdreifacht und neue Mitarbeiter eingestellt werden.

  • Werbebudget pro Monat: € 1.200
  • Qualifizierte Bewerbungen pro Monat: 40
  • Kosten pro Bewerbung: € 30

Kontaktiere uns

Bitte beantworte die folgenden Fragen, damit wir uns besser auf dein Anliegen vorbereiten können.