Was macht eigentlich ein Suchmaschinenoptimierer?

5/5 - (1 vote) 

Wie immer, wenn das Wochenende naht oder wir schon mitten drin sind, ist es Zeit für einen unserer Blog­ar­tikel. Im heutigen Artikel möchten wir uns einem Thema widmen, auf das wir eigentlich schon seit längerer Zeit genauer eingehen wollten. Wir versuchen heute die Frage zu beant­worten: Was macht eigentlich ein SEO?

Gerade als unsere SEO Agentur in ihren Anfängen lag und viele Freunde, Bekannte und vor allem Verwandte fragten, was wir eigentlich genau machen bzw. wie unser Arbeits­alltag aussieht, musste meist mehr über das Berufsbild eines Such­ma­schi­nen­op­ti­mierers erklärt werden als von unserer Seite fälsch­li­cher­weise ange­nommen. Anfangs dachten wir, es wäre mit dem schlichten Hinweis, wir würden dafür sorgen, dass die Webseiten unserer Kunden in den Such­ergeb­nissen von Google best­möglich gereiht werden, getan – doch weit gefehlt!

Oft blickten wir in völlig verdutzte Gesichter, die die Welt nicht mehr zu verstehen schienen. Im weiteren Gespräch hörten wir von unseren Freunden und Ver­wandten teilweise recht lustige Annahmen wie das Google Ranking in ihren Augen zustande kommt.

 

Folgende Annahmen bekamen wir immer wieder zu hören:

Ich dachte, das Google Ranking wird alpha­be­tisch gereiht…“

Ich hab mal gehört, dass die Seite ganz vorne ist, die Google am meisten Geld gibt…“

Wird nicht immer die neueste Webseite ganz oben angezeigt?“

Wie kann man denn da was opti­mieren, die Webseiten werden doch sowieso zufällig angezeigt.“

 

Wir möchten in den folgenden Zeilen nicht mehr darauf eingehen, wie das Google Ranking zustande kommt oder welche Ranking Faktoren es gibt, da wir dies schon an anderer Stelle gemacht haben. Wir möchten in diesem Artikel kurz und bündig erklären, wie der Alltag eines SEOs aussieht und welche Aufgaben er zu erledigen hat, so dass wir bei zukünf­tigen Fragen nach unserem Arbeits­alltag einfach auf diesen Artikel verweisen können

 

Die Aufgaben eines Suchmaschinenoptimierers

Der Verkauf von Produkten über das Internet und die Dar­stellung des eigenen Unter­nehmens im World Wide Web ist zunehmend wichtiger geworden. Nicht nur aus diesem Grund nimmt der Online Marketing Manager oder SEO eine zentrale Position in vielen Unter­nehmen ein. Die Aufgaben eines SEOs sind recht viel­fältig, da der Online Marketing Manager Ansprech­partner, Umsetzer und Träger aller wichtigen den Inter­net­auf­tritt eines Unter­nehmens betref­fenden Ent­schei­dungen ist.

 

Stra­te­gische Aufgaben eines SEO

– kon­ti­nu­ier­liche ROI Optimierung

– Erstellung und ständige Anpassung eines Online Marketingplanes

– Markt- und Wettbewerberanalyse

– Ziel­gruppen Recherche

– Suchen von neuen Trafficquellen

– Defi­nition von Kun­den­po­ten­tialen auf Sozialen Netz­werken wie Facebook, Twitter und Youtube

– Koor­di­nation von externen Agenturen und Freelancern

– SEO Beratung und SEO Coaching

 

Technische Aufgaben eines SEO

– Erstellung von Webseiten

– Erstellung von such­ma­schi­nen­op­ti­mierten Texten für Webseiten oder Onlineshops

– On Page Optimierung bestehender Webseiten

– Wei­ter­ent­wicklung und Optimierung von Webseiten begzüglich Benut­zer­freund­lichkeit und SEO

 

Aufgaben eines SEO im Bereich Suchmaschinenoptimierung

– Beob­achten von neuen Ent­wick­lungen bei der Suchmaschinen­optimierung und speziell bei Ranking Faktoren

– Keyword Recherche

– Link­building

– Backlink­profil Analysen

 

Aufgaben eines SEO im Bereich Suchmaschinenwerbung

– Erstellen von Anzeigenkampagnen

– fort­lau­fende Betreuung von Google Adwords Kampagnen

– Optimierung der Klick- und Con­ver­si­onsrate bei Anzeigenkampagnen

– Erstellung von E-Mail-Kampagnen

– Erstellen von Lan­ding­pages und fort­lau­fende Optimierung

– Gestaltung von Wer­be­bannern und Anzeigenbannern

 

Aufgaben eines SEO im Bereich Analysen, Con­trolling und Reporting

– tägliche Über­wa­chung der Rankings

– tägliche Über­wa­chung der Sicht­barkeit von Webseiten

– Durch­führung von Traffic Analysen

– Reporting aller Ver­än­de­rungen auf Kundenwebseiten

– Reporting des Linkbuildings

 

Typischer Tages­ablauf eines Suchmaschinenoptimierers

– Lesen von News aus der Welt der Suchmaschinenoptmierung

– Ranking Check aller Kunden-Webseiten

– E-Mails checken und nach Wich­tigkeit sortieren

– Besprechen der bevor­ste­henden Tages­auf­gaben und Aufgabenverteilung

– Beant­worten wichtiger Kundenanfragen

– Opti­mie­rungen und Analysen von Kundenwebseiten

– Check der Arbeiten der Freelancer

– Überlegen neuer Mar­ke­ting­stra­tegien, Link­building, Schreiben von Blog­ar­tikeln, Networking

– Arbeit an eigenen Projekten

 

Wir hoffen, wir konnten euch in unserem kurzen Artikel den Alltag eines Such­ma­schi­nen­op­ti­mierers etwas näher bringen.

In diesem Sinne: Erhol­sames Wochenende und bis nächste Woche!